Zurück zur Startseite
Sie befinden sich hier:  hoffest










 
 
 







 

Hoffest im Landratsamt

Datum:
18.06.2016

Uhrzeit:
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstalter:
Landratsamt Ilm-Kreis
Hauptsitz / Postanschrift
Ritterstraße 14
99310 Arnstadt
Telefon:
03628 738-0

Fax:
03628 738-111

E-Mail:

Internet:

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Kontakt:
Manuel Löffelholz Kulturbeauftragter Tel: 03628 738 116 Fax: 03628 738 114 Mail: m.loeffelholz@ilm-kreis.de Büro: Ritterstraße 14, Zi. 243

Ortschaft:
Arnstadt

Veranstaltungsort:
Innenhof des Landratsamtes

Veranstaltungsort-Adresse:
Landratsamt Ilm-Kreis
Hauptsitz / Postanschrift
Ritterstraße 14
99310 Arnstadt
Telefon:
03628 738-0

Fax:
03628 738-111

E-Mail:

Internet:

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Hoffest am 18. Juni im Innenhof des Landratsamtes

Flyer Hoffest 2016Gemeinsam mit der Veranstaltung Arnstadt Original (im Rahmen des 750-jährigen Stadtrechtsjubiläums) und dem Beginn des Arnstädter Wollmarktes begehen wir in diesem Jahr unser Hoffest im Innenhof des Landratsamtes. Neben verschiedenen Angeboten wie Natur- und Erlebnis-Bastelstraßen, Glücksräder, Riesenkicker, einem mittelalterlichen Spielparcours und Livemusik der Gruppe JANNA warten viele weitere Kreativangebote auf die kleinen und großen Gäste.

An den Spiel- und Bastelständen vom Frauen- und Familienzentrum Arnstadt, dem Kulturverein Reinsfeld und dem Jugendamt kann gespielt, gemalt, geklebt, geschnitten und mit Naturmaterialien hantiert werden. Die technisch Interessierten können am Stand der Kindercomputerschule Arnstadt verschiedene Computer-Angebote wahrnehmen oder am Stand des Solar-Dorf Kettmannshausen e.V. einen solarbetriebenes Fahrzeug bauen. Am Glücksrad des Abfallwirtschaftsbetriebes kann man sein Wissen zur richtigen Müllentsorgung testen. Für die musikalischen Momente sorgt der Auftritt der Gruppe JANNA von 13-15.30 Uhr.

Es folgt auf der Bühne eine lustige „Kinderüberraschung mit MIKI“ - Ein Programm für Kinder zwischen 3 - 12 Jahren. Die Kinder wirken aktiv im Programm mit: Es wird gemeinsam gesungen, jongliert, gezaubert - aber auch lustige Quizrunden kommen nicht zu kurz. Dank des BILING e.V. wird dieses Angeot auch in Deutscher Gebärdensprache (DGS) angeboten. Das Brand- und Katastrophenschutzamt steht mit Informationen zum Thema Brandschutz und Feuerwehr für Kinder bereit und die Touristiker des Ilm-Kreises geben Informationen zu den besonderen Highlights der Region. Wer schon immer mal ein Elektrofahrrad (Pedelec) ausprobieren wollte, kann dies bei einer geführten Gruppen-Tour durch Arnstadt testen. Für historisch Interessierte gibt es um 16.00 Uhr eine Führung von Günther Röser durch die Ausstellung "Die Geschichte Arnstadts - von der Ersterwähnung 704 bis zum 13. Jahrhundert" im Landratsamt.

Die Versorgung mit Kaffee und Kuchen wird durch den Kulturverein Reinsfeld sichergestellt. Eis gibt es am Wagen vom Ilmenauer Eismann und Bier, Bratwurst und co. werden durch die Fleischerei Fritz aus Ichtershausen und den Skiverein Großbreitenbach angeboten. Gesunde, fruchtige Getränke bereiten die Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes für Sie zu.

Überblick