Seiteninhalt

Jugendärztlicher Dienst

Aufgaben:

  • Reihenuntersuchungen in Kindertagesstätten und Schulen
  • Impfberatung und Schließung von Impflücken 
  • Frühförderung (amtsärztliche Untersuchungen nach dem Sozialgesetzbuch)
  • Beratung und Hilfen für behinderte Kinder
  • Beratung bei Schulschwierigkeiten oder Verhaltensauffälligkeiten
  • Ausstellen von längerfristigen Schulsportbefreiungen bei vorliegendem Facharztbefund
  • Vermittlung zu allen weiterführenden Beratungsstellen und Institutionen

 

Telefon: 03628 738-530
Raum: 125
Adresse exportieren
Telefon: 03628 738-531
Raum: 121
Adresse exportieren
Telefon: 03628 738-531
Raum: 121
Adresse exportieren

Dienstag:
13:00 Uhr - 18:00 Uhr sowie Termine nach Vereinbarung

Donnerstag:
13:00 Uhr - 14:30 Uhr

 

Telefon: 03677 657-535
Raum: 114
Adresse exportieren
Telefon: 03677 657-533
Raum: 120
Adresse exportieren
Telefon: 03677 657-532
Raum: 119
Adresse exportieren
Telefon: 03677 657-534
Raum: 118
Adresse exportieren

Dienstag:
13:00 Uhr - 14:30 Uhr sowie Termine nach Vereinbarung

Donnerstag:
13:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Interessante Links:

  • Aktuelle und unabhängige Informationen zu Gesundheit und Entwicklung von Kindern
    www.kindergesundheit-info.de
  • Die Gesundheitsplattform für die ganze Familie
    www.kinderaerzte-im-netz.de
  • Spezifische Angebote zur Prävention, Beratung und Behandlung von Essstörungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Deutschland
    http://www.bzga-essstoerungen.de/
  • Informationsportal zum Thema Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS), für betroffene Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie für Eltern
    www.adhs.info
  • Angebote und Informationen für Menschen mit Behinderungen und ihren Familien
    www.familienratgeber.de
  • Verbindet Menschen, bündelt Wissen und Themen und hilft weiter.
    www.kindernetzwerk.de
  • Internetportal zu Onlineangeboten von Eltern behinderter, chronisch erkrankter oder mit anderen spezifischen Besonderheiten lebender Kinder
    http://www.elterninformieren.de/
  • Die Lebenshilfe versteht sich als Selbsthilfevereinigung, Eltern-, Fach- und Trägerverband für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien
    www.lebenshilfe.de