Seiteninhalt

Fachberatung Pflegeeltern

https://pflegeeltern-ilm-kreis.de/

Manchmal können Kinder oder auch Jugendliche vorübergehend oder auch auf Dauer nicht in ihrer Familie leben. Dann ist es gut, wenn sie Aufnahme in einer (Pflege)Familie finden, die ihnen Schutz und Geborgenheit vermitteln und sie so annehmen, wie sie sind. Unser Jugendamt ist deshalb immer auf der Suche nach Familien oder Einzelpersonen, die bei sich ein Pflegekind aufnehmen möchten.

Pflegeeltern erfahren bei uns eine kompetente Anleitung und Begleitung.
Das heißt für uns:

  • fachliche Begleitung durch Fortbildung in Form von Pflegeeltern-Bewerberschule und weiterführenden Tages- und Wochenendseminaren (Fortbildungen für Pflegefamilien, siehe im Fortbildungsprogramm 2013 ( )
  • jährliche Pflegeeltern- und Pflegekindertreffen
  • individuelle Beratung bei der Klärung von Erziehungsfragen und bei der Zusammenarbeit mit den leiblichen Eltern
  • finanzielle Unterstützung in Form von Pflegegeld und anderen Beihilfen und Zuschüssen.

Sie interessieren sich für die verantwortungsvolle und bereichernde Aufgabe als Pflegeeltern?
Wenn Sie ein fremdes Kind für einen begrenzten Zeitraum oder gänzlich bei sich aufnehmen, betreuen und erziehen möchten, beraten wie Sie gern!

Für Ihre Bewerbung als Pflegeeltern benötigen Sie:

  • einen ausführlichen schriftlichen Lebensbericht
  • den ausgefüllten
  • eine erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • aktuelle Lohn- und Gehaltsunterlagen
  • ein amtsärztliches Attest
  • ein Passbild

Ansprechpartner:

Telefon: 03628 738-638
E-Mail: jugendamt@ilm-kreis.de
Raum: 305
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Zurück