Seiteninhalt

Öffentliche Bekanntmachungen

Öffentliche Bekanntmachungen nach:
   § 27a Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz (ThürVwVfG)
   § 17 Abs. 1 a Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)
   § 5 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)
   Allgemeinen Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung an Gebietskörperschaften (ANBest-Gk)

  • Radabstellanlagen an Schulen des Ilm-Kreises [PDF: 108 kB]

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt (VLÜA)  des Landkreises Ilm-Kreis erlässt gegenüber den Haltern, die ihre Rinder im LK Ilm-Kreis halten, folgende Allgemeinverfügung zum Schutz der Rinder vor einer Infektion mit dem Bovinen Virusdiarrhoe-Virus (BVDV-Verordnung): 2022-01-14 AV BVDV


Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Ilm-Kreises (VLÜA) erlässt auf der Grundlage von Artikel 10 Absatz (1) Buchstaben a) iiii) sowie Absatz (4) Buchstaben b) iii) der Verordnung (EU) Nr. 2016/469 i.V. mit § 14 a der Geflügelpest-Verordnung folgende Allgemeinverfügung: 2021-12-07-AV Geflügelpest Händler


Aufgrund der sich weiter ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest in Deutschland erlässt das Landratsamt Ilm-Kreis eine Allgemeinverfügung zum verstärkten Monitoring. Dabei sind alle Jagdausübenden im Ilm-Kreis aufgefordert, verendetes sowie verunfalltes Schwarzwild unverzüglich gegenüber dem Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt anzuzeigen und bei der Bergung bzw. Sicherstellung des Tierkörpers zur Probeneinsendung mitzuwirken. Hintergrund: Diese Tiere gelten als die wichtigsten Indikatortiere für die Früherkennung dieser Tierseuche. Weitere Informationen gibt es hier: 2021-11-15 Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest