Seiteninhalt

Bachwanderweg von Arnstadt nach Gehren

Auf dem Bachwanderweg von Arnstadt nach Gehren sind die Stätten, die in Bedeutung zu Bach stehen eingebunden.
Wir beginnen in Arnstadt auf dem Marktplatz. Hier vor dem Rathaus steht ein Denkmal, das ihn als jungen Mann mit offenem Hemd und Kniebundhosen auf einem Schemel sitzend darstellt - berühmt und berüchtigt wegen seines hitzigen Temperaments.
In die Neue Kirche hatte man 1703 eine neue Orgel eingebaut. Heute sind von der alten Orgel noch sieben Register, der Prospekt, die Klaviaturen, der Spieltischrahmen und die Orgelbank erhalten. Sie wurde zum Jahr 2000, dem 250. Todestag von J. S. Bach, rekonstruiert, so dass sie wie zu Bachs Zeiten erklingt.
Im "Haus zum Palmbaum" (dem heutigen Stadtgeschichtsmuseum) befindet sich die Bach-Gedenkstätte Arnstadts. Hier steht auch der kleine Spieltisch der Orgel aus der damaligen Neuen Kirche auf dem J. S. Bach seinerzeit spielte.
Die liebevoll restaurierte Kirche St. Bartholomäi in Dornheim ist die nächste Station auf der Wanderung.
Zum jährlich im März stattfindenden Bach-Festival-Arnstadt können Sie Musik am authentischen Ort erleben, wie sie überall in der Welt gespielt wird. Zu Ehren von Johann Michel Bach finden in Gehren jährlich im Mai die Michael-Bach-Tage statt.