Seiteninhalt

Rennsteig

Länge: 168,3 km
Von Hörschel bei Eisenach bis Blankenstein an der Saale
Der wohl bekannteste Höhenwanderweg Deutschlands "Rennsteig" lockt jährlich hunderttausende Gäste an. Er ist ein alter Fahr- und Verbindungsweg, der schon seit dem 13. Jh. bekannt ist (Rynnestig). Er verläuft vom Oberlauf der Saale bis zum Mittellauf der Werra als Höhenwanderweg über den gesamten Kamm des Thüringer Waldes und des Thüringer Schiefergebirges und wird mit einem weißen R gekennzeichnet. Der Rennsteigwanderer lernt Flur- und Forstorte mit ihren überlieferten Namen, Grenzsteine mit den Hoheitszeichen vergangener Mächte, geschichtliche Schauplätze und bauliche Denkmale vergangener Zeiten kennen.
Und wenn Sie sich heute auf den Weg machen, um in mehreren Etappen diese Landschaft zu erwandern, so möchten wir erinnern: Der Rennsteig ist nicht nur ein Zeugnis deutscher Geschichte - ist nicht nur ein Wanderweg, wie man ihn so ursprünglich und verschiedenartig sonst kaum findet, er ist ein Weg, der Unbekanntes und längst vergessen Geglaubtes vor das Auge des Wanderers führt.
Der Rennsteig kann aber nicht nur per Pedes, sondern in seiner ganzen Ausdehnung auch mit dem Fahrrad bezwungen werden. Der Höhenradweg deckt sich nur in geringem Maße mit dem Kammweg – er nutzt eine eigens eingerichtete Route, die mit 195 km ca. 27 km länger ist als der Wanderweg.

Telefon: 0180 55 33 999 (Schneetelefon)
Telefon: 03681 35305-11
Fax: 03681 35305-6
E-Mail: info@thueringer-wald.com
www.thueringer-wald.com
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Organisation von Rennsteigwanderungen:

Telefon: 03628 44256
Fax: 03628 44257
www.rennsteig.net
Adresse exportieren

Telefon: 036782 61237
www.rennsteiglauf.de
Adresse exportieren