Seiteninhalt

Pressearchiv

Es wurden 1678 Mitteilungen gefunden

29.05.2020
Corona Virus
Hier finden Sie alle aktuellen Informationen, Rechtsverordnungen und Allgemeinverfügungen. Ihre Fragen beantworten wir an der Hotline, 03628 738-888. Mehr
29.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 29. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt 136 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion im Ilm-Kreis bekannt. 124 davon gelten als genesen, vier sind verstorben. Somit befinden sich acht bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden ein bestätigter Fall und ein Verdachtsfall isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Behandlung ist nicht notwendig. Das Ergebnis des Abstriches beim Verdachtsfall steht noch aus. Mehr
29.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Um den vermehrten Anfragen der Bürgerinnen und Bürger trotz Coronavirus-Pandemie nachzukommen, erweitern die Außenstellen des Landratsamtes in Arnstadt, Ichtershäuser Straße 31, und Ilmenau, Krankenhausstraße 12a, ihre Öffnungszeiten ab 2. Juni 2020. Mehr
28.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 28. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt 135 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion im Ilm-Kreis bekannt. 123 davon gelten als genesen, vier sind verstorben. Somit befinden sich acht bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken wird ein bestätigter Fall isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Behandlung ist nicht notwendig. Mehr
27.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 27. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt 133 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion im Ilm-Kreis bekannt. 123 davon gelten als genesen, vier sind verstorben. Somit befinden sich sechs bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken wird ein bestätigter Fall isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Behandlung ist nicht notwendig. Mehr
27.05.2020
Modern

Am 1. Juni 2020 eröffnet die Kulturstiftung Thüringen - die Landesstiftung für zeitgenössische Kunst - ein Stipendienprogramm unter dem Titel „Resilienzen“. Das Programm richtet sich an freischaffende Künstlerinnen und Künstler mit Hauptwohnsitz in Thüringen und beinhaltet 30 Stipendien in Höhe von je 3.000 Euro. Mehr

26.05.2020
Landrätin Petra Enders lässt sich den aktuellen Stand der Bauarbeiten in der Turnhalle Rabenhold in Arnstadt zeigen.
Seit den Sommerferien 2019 wird die Turnhalle auf dem Rabenhold in Arnstadt saniert. „Hier wird ein moderner Standort für den Sportunterricht der Bechstein-Grundschule und das Vereinsleben in Arnstadt geschaffen“, sagt Landrätin Petra Enders. Mehr
26.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 26. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt 130 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion im Ilm-Kreis bekannt. 123 davon gelten als genesen, vier sind verstorben. Somit befinden sich noch drei bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden drei Verdachtsfälle isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Behandlung ist nicht notwendig. Die Ergebnisse der Abstriche für die drei Verdachtsfälle stehen noch aus. Mehr
25.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 25. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt 130 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion im Ilm-Kreis bekannt. 123 davon gelten als genesen, vier sind verstorben. Somit befinden sich noch drei bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden derzeit weder bestätigte, noch Verdachtsfälle medizinisch behandelt. Mehr
20.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Traditionell gibt es an Christi Himmelfahrt immer viele Unternehmungen. Doch in diesem Jahr müssen wegen der Coronavirus-Pandemie einige Bestimmungen beachtet werden. Auch am Feiertag gilt die aktuelle Rechtsverordnung des Landes. Es gilt ein Mindestabstand zwischen den Personen von mindestens 1,50 Meter. Als Gruppe dürfen nur Personen eines Hausstandes mit Personen eines weiteren Hausstandes unterwegs sein. Mehr
20.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 20. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt 129 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion im Ilm-Kreis bekannt. 122 davon gelten als genesen, vier sind verstorben. Somit befinden sich noch drei bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden drei Verdachtsfälle isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Behandlung ist in allen drei Fällen nicht nötig. Die Abstrichergebnisse stehen hier aus. Mehr
19.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Wegen des Brückentages zwischen Himmelfahrt und dem Wochenende bleibt das Landratsamt am Freitag, 22. Mai 2020, geschlossen. Die Ämter sind ab 25. Mai 2020 wieder für die Bürger*innen per Telefon, Fax oder E-Mail erreichbar.  Mehr
19.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 19. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt im Ilm-Kreis 129 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion bekannt. 122 von ihnen gelten als genesen, vier sind verstorben. So verbleiben drei bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken wird ein Verdachtsfall isoliert behandelt. Er bedarf keiner intensivmedizinischen Behandlung. Das Ergebnis eines Abstriches steht noch aus. Mehr
19.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Blick auf die neue Thüringer Verordnung zur Freigabe bislang beschränkter Bereiche verweist das Landratsamt darauf, dass Infektionsschutzkonzepte durch geöffnete Einrichtungen, Veranstalter*innen oder anderweitig Verantwortliche zu erstellen und vorzuhalten sind. In der Thüringer Rechtsverordnung ist dies in den Paragrafen 3 bis 5 definiert. Die Einhaltung dieser Regelungen gilt auch für Einrichtungen, Angebote und Betriebe, die schon vor dem 13. Mai 2020 wieder öffnen durften. Mehr
18.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 18. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt weiterhin 129 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion im Ilm-Kreis bekannt. 122 davon gelten als genesen, vier sind verstorben. Somit bleiben drei bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden derzeit zwei Verdachtsfälle isoliert behandelt. Sie bedürfen keiner intensivmedizinischen Behandlung. Die Ergebnisse der Abstriche stehen noch aus. Mehr
17.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Die Fallzahlen zum Sonntag sind unverändert. Mit Stand vom 17. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt weiter 129 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion bekannt. 119 von ihnen gelten als genesen, vier sind verstorben. Sechs Fälle und deren Kontaktpersonen verbleiben somit in Quarantäne. Mehr
16.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 16. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt weiter 129 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion bekannt. 119 von ihnen gelten als genesen, vier sind verstorben. Sechs Fälle und deren Kontaktpersonen verbleiben somit in Quarantäne. Mehr
15.05.2020
Rechtsverordnung, einfach erklärt, 15.5.2020
Zu der neuen Rechtsverordnung des Landes, die die Lockerungen seit dem 13. Mai 2020 regelt, gibt es viele Nachfragen. Grundsätzlich versucht das Landratsamt allen Ratsuchenden über der Hotline 03628 738 888 Hilfe anzubieten. Für einen ersten Überblick über die wichtigsten Änderungen hat das Landratsamt folgende Zusammenfassung der Verordnung erstellt. Mehr
15.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom Freitag, 15. Mai 2020, sind dem Gesundheitsamt weiterhin 129 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion bekannt. 118 von ihnen gelten als genesen, vier sind verstorben. Damit bleiben sieben bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden vier Verdachtsfälle isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist nicht nötig. Ihre Abstrichergebnisse stehen noch aus. Mehr
14.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Innerhalb von zwei Tagen hat der Landkreis zusammen mit den Städten und Gemeinden des Kreises einen Fahrplan entwickelt für die Öffnung der Kindergärten, wie sie vom Land angekündigt waren. „Familien brauchen Sicherheit, wenn ihre Kinder wieder in die Kindergärten kommen. Mit einem Strategiepapier schaffen wir den Einrichtungen nun genügend Zeit, die Forderung des Landes, bis 15. Juni 2020 einen eingeschränkten Regelbetrieb aufzunehmen, umzusetzen“, so Landrätin Petra Enders. Mehr
14.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 14. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt 129 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion bekannt. 117 von ihnen gelten als genesen, vier sind verstorben. Acht bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen befinden sich somit noch in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden zwei Verdachtsfälle isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist bei ihnen nicht nötig. Die Abstrichergebnisse der zwei Fälle stehen noch aus. Mehr
13.05.2020
Denkmaltag 2020
Der Tag des offenen Denkmals, Deutschlands größtes Kulturevent für die Denkmalpflege, geht im Corona Jahr 2020 veränderte Wege. Das teilte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als bundesweite Koordinatorin als Konsequenz aus dem Beschluss der Bundesregierung mit, alle Großveranstaltungen bis derzeit 31. August zu untersagen. Mehr
13.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Die Fallzahlen bleiben im Gesundheitsamt unverändert. Mit Stand vom 13. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt weiter 129 bestätigte Fälle bekannt. 112 von ihnen gelten weiterhin als genesen, vier sind verstorben. Damit verbleiben 13 bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden fünf Verdachtsfälle isoliert behandelt, einer von ihnen intensivmedizinisch. Hier stehen die Ergebnisse der Abstriche noch aus. Mehr
12.05.2020
Schulleiterin Marion Tröster, Architekt Erdmann-Johannes Steffani, Bauleiter Jörg Kirsten, Landrätin Petra Enders.
„An der Regelschule Geraberg wollen wir zusammenfügen, was zusammengehört. Bisher findet der Unterricht einer Schule in zwei Gebäuden statt, von denen eines dringend sanierungsbedürftig ist nicht mehr den Anforderungen des Brandschutzes entspricht. Ein starker Schulstandort und Anforderungen an einen zukunftsorientierten Unterricht, das sind unsere Motivation, in Geraberg zu investieren“, sagt Landrätin Petra Enders. Mehr
12.05.2020
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 12. Mai 2020 sind dem Gesundheitsamt weiter 129 bestätigte Fälle bekannt. 112 von ihnen gelten weiterhin als genesen, vier sind verstorben. Damit verbleiben 13 bestätigte Fälle und deren Kontaktpersonen in Quarantäne. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden zwei Verdachtsfälle isoliert behandelt, einer von ihnen intensivmedizinisch. Das Besuchsverbot in den Ilm-Kreis-Kliniken bleibt bis auf Weiteres erhalten. Mehr
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 68 | > | >>