Seiteninhalt

Pressearchiv

Es wurden 2692 Mitteilungen gefunden

15.04.2024
Ferienfreizeiten 2024
Es gibt noch freie Plätze für die Ferienfreizeiten für die Sommerferien 2024 für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren. Anmeldungen für diese Freizeiten sind ab sofort schriftlich möglich an: Landratsamt des Ilm-Kreises Jugendamt - SG Jugendarbeit Erfurter Str. 26, 99310 Arnstadt. Mehr
11.04.2024
2. BA K 8 Döllstedt
„Vor fast einem Jahr standen wir an fast der gleichen Stelle, damals zum Baustart des 1. Bauabschnitts unseres gemeinsamen großen Bauprojektes, bei dem Ilm-Kreis, Stadt Stadtilm und Wasser-/Abwasserzweckverband Arnstadt und Umgebung an einem Strang ziehen: dem grundhaften Ausbau der K 8 in der Ortsdurchfahrt in Döllstedt. Heute treffen wir uns zum Start des 2. Bauabschnitt. Der grundhafte Ausbau der K 8 soll in diesem Jahr von der Ortsmitte bis zum Ortsausgang in Richtung Nahwinden erfolgen“, so Landrätin Petra Enders am 11. April 2024 in Döllstedt. Mehr
10.04.2024
Zeitkapsel Stützerbach
Zur Verlegung des Grundsteins für den Neubau der Schulsportturnhalle der Grundschule in Stützerbach trafen sich Landrätin Petra Enders und Ilmenaus Oberbürgermeister Dr. Daniel Schultheiß am 10. April 2024 direkt auf der Baustelle. Doch nicht nur der Grundstein für die Schulsportturnhalle wurde eingemauert. Schülerinnen und Schüler bestückten gemeinsam mit ihrer Schulleiterin Maja Liebl eine Zeitkapsel aus Edelstahl, damit nachfolgende Generationen mehr über den Bau und die Schule erfahren können. Sie legten Bilder, Pläne des Baus, eine aktuelle Tageszeitung und Informationen rund um den Luftkurort bei.  Mehr
09.04.2024
Seniorenticket Ilm-Kreis
"Ich freue mich, dass wir heute sagen können: Wir haben es geschafft. Ab 1. Juli bieten wir für Menschen, die das Rentenalter erreicht haben, das Seniorenticket Ilm-Kreis an. Es hat die gleichen Leistungen wie das Deutschlandticket, kostet aber statt 49 Euro nur 31 Euro monatlich. Die Differenz von 18 Euro übernehmen wir als Ilm-Kreis", betonte Landrätin Petra Enders zur Vorstellung des Seniorentickets am 9. April 2024. Mehr
05.04.2024
Solarzelle
pixabay
„Die Woche der Erneuerbaren Energien ist inzwischen eine schöne Tradition im Ilm-Kreis. Unter diesem Aspekt haben wir das Motto der diesjährigen Woche, die vom 22. bis 26. April stattfindet, gewählt: Es heißt: Kein Schritt zurück – der Ilm-Kreis auf dem Weg in eine klimafreundliche Zukunft. Wieder haben wir eine Vielzahl interessanter Veranstaltungen rund um Erneuerbare Energien und die Dinge geplant, die jeder von uns selbst umsetzen kann, um seinen eigenen Beitrag für mehr Klimaschutz zu leisten“, betonte Landrätin Petra Enders zur Vorstellung des Programms am 5. April 2024. Mehr
03.04.2024
Spatenstich Espenfeld
„180 Kilometer Straßen werden durch den Ilm-Kreis unterhalten. In diesem Jahr stehen verschiedene Baumaßnahmen an, beispielsweise der grundhafte Ausbau der K60 Ortslage Kahlert als Gemeinschaftsmaßnahme mit WAVI und Landgemeinde Großbreitenbach oder die Fortsetzung des grundhaften Ausbaus K8 Ortslage Döllstedt (2. BA) als Gemeinschaftsmaßnahmen mit dem WAZV und der Stadt Stadtilm. Auch die Erneuerung der K 15 Zufahrt Espenfeld von der K 30 Jonastal gehört dazu und ist uns ein wichtiges Anliegen“, betonte Landrätin Petra Enders zum 1. Spatenstich der Baumaßnahme K 15 in Espenfeld.  Mehr
27.03.2024
Solaranlage SFZ Ilmenau
J. Brüsch
„Die Förderung der Nutzung erneuerbarer Energien zur Stromerzeugung ist uns im Ilm-Kreis ein wichtiges Anliegen. Jedes Jahr führen wir die Woche der Erneuerbaren Energien durch – mit Angeboten für Kinder, aber auch für interessierte Bürgerinnen und Bürger. Die PV-Anlage, die wir heute einweihen – ist quasi ein Produkt der Woche der EE. Denn die Idee dazu entstand im vergangenen Jahr – gemeinsam mit dem Kreisjugendring und der SFZ GmbH“, erklärte Landrätin Petra Enders zur Einweihung der PV-Anlage des Schülerfreizeitzentrums am 26. März 2024 in Ilmenau. Mehr
26.03.2024
Ehrenamtspreis 2024
Mit dem Engagement-Preis, der erstmals 2013 vergeben wurde, würdigt die Ehrenamtsstiftung gemeinnützigen und bürgerschaftlichen Einsatz in Thüringen. Das Tätigkeitsfeld, ob Sport, Kultur, Soziales, Umweltschutz oder sonst ein Bereich, ist dabei egal. Wichtig ist, dass es sich um ehrenamtliches Engagement für ein besseres Miteinander im Freistaat handelt. Mehr
20.03.2024
Unternehmensbesuch Wildenspring
Hinter den Türen eines alten Ritterguts in Wildenspring hat eine Zweigstelle der PreciPoint Innovation GmbH ihren Sitz. Sie fertigt erstklassige Optik mit hochpräziser Hardware und innovativer leistungsstarker Software. Landrätin Petra Enders schaute zum Unternehmensbesuch hinter die Kulissen. Mehr
12.03.2024
Stadtradeln 2024
Am 1. Mai geht es wieder los. 21 Tage lang gilt es, das Auto so oft wie möglich stehenzulassen und dafür aufs Fahrrad zu steigen und möglichst viele Kilometer mit dem Drahtesel zurückzulegen. Bereits zum 9. Mal startet die Aktion Stadtradeln im Ilm-Kreis.  Mehr
12.03.2024
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt des Ilm - Kreises gibt bekannt, dass gemäß § 14 Absatz 1 der Thüringer Verordnung über die Qualität und die Bewirtschaftung der Badegewässer (ThürBgwVO) vom 30. Juni 2009 eine Liste der Badegewässer erstellt wird. Nach § 12 dieser Verordnung können Bürgerinnen und Bürger Anregungen bei der Erstellung der Badegewässerliste einbringen. Mehr
11.03.2024
Landratsamt Luftaufnahme
Vorbehaltlich der Genehmigung des Haushaltsplans durch das Thüringer Landesverwaltungsamt werden auch im Jahr 2024 Mittel zur Förderung von Maßnahmen des Umwelt- und Naturschutzes im Ilm-Kreis zur Verfügung stehen. Mehr
11.03.2024
Übergabe Feuerwehrfahrzeuge
„Eine gute Ausstattung ist das A und O für Brand-, Zivil- und Katastrophenschutz“, sagte Landrätin Petra Enders und zollte den Kameraden der Feuerwehren im Ilm-Kreis am 11. März zur Übergabe von zwei Fahrzeugen an die Feuerwehren in Großbreitenbach und Arnstadt im Gefahrenabwehrzentrum in Arnstadt Respekt. Mehr
07.03.2024
Gemeindeschwester Frauenwald
Yvonne Beck ist die neue Gemeindeschwester in Frauenwald. Die medizinische Fachangestellte ist mittwochs von 9 bis 11 Uhr für die Frauenwalder Bürgerinnen und Bürger da, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Damit wurde eine Versorgungslücke geschlossen. Im Sommer hatte der Hausarzt in Frauenwald aus Altersgründen seine Praxis aufgegeben und sich schon vor längerer Zeit für eine Nachfolge eingesetzt. Mehr
07.03.2024
Landratsamt Luftaufnahme
Die Staatsangehörigkeits- und Personenstandsbehörde des Ilm-Kreises muss aufgrund des erhöhten Antragsaufkommens im Bereich Einbürgerung die allgemeinen Sprechzeiten ab dem 12.03.2024 anpassen. Bürgerinnen und Bürger werden um Verständnis gebeten. Mehr
28.02.2024
Landratsamt Luftaufnahme
Aus organisatorischen Gründen bleibt die Waffenbehörde des Ilm-Kreises bis einschließlich 1. März 2024 geschlossen. Bürgerinnen und Bürger werden um Verständnis gebeten. Mehr
27.02.2024
Vorstellung Siedlungsflächenkonzeption
Um sich für die Zukunft zu wappnen, erstellten die Agentur Timourou Wohn- und Stadtraumkonzepte und das Büro für urbane Projekte aus Leipzig auf Initiative von Ilm-Kreis, Landkreis Gotha und Landeshauptstadt Erfurt eine Siedlungsflächenkonzeption. Im Rahmen einer Bilanzkonferenz wurden die Ergebnisse am 27. Februar in der Neuen Mitte im Amt Wachsenburg im Ilm-Kreis vorgestellt.  Mehr
30.01.2024
Landratsamt Luftaufnahme
Auch in diesem Jahr sucht der Ilm-Kreis wieder nach Initiativen, Projektgruppen, Unternehmen und Personen, die es sich zum Ziel gemacht haben, die Lebenssituation von Frauen in der Region zu verbessern und damit den Frauenförderpreis verdient haben. Auch ehrenamtliche Aktivitäten von Frauen oder Frauengruppen können vorgeschlagen werden. Mehr
29.01.2024
Hortgebühren
Der Versand der Hortgebührenbescheide für das Schuljahr 2023/2024 erfolgt voraussichtlich ab 15.02.2024. Für den Zeitraum August 2023 bis Mai 2024 ergeben sich abweichende Zahlungstermine. Mehr
23.01.2024
Kinder- und Jugendbefragung
Das Jugendamt des Ilm-Kreises beteiligt im Rahmen der Erstellung des Kinder- und Jugendförderplanes Kinder und Jugendliche in Form einer Befragung. Eine Teilnahme ist noch bis zum 31. Januar 2024 möglich. Mehr
17.01.2024
Landrätin Petra Enders, Franz-Josef Willems von der Initiative Erfurter Kreuz, Rüdiger Leib, Staatliches Berufsschulzentrum Arnstadt, und Jörg Neumann, Wirtschaftsförderung der Stadt Arnstadt, werben für die Berufsinformationsmesse.
Die Berufsinfomesse bietet am 27. Januar von 9 bis 13 Uhr im Staatlichen Berufsschulzentrum in Arnstadt tolle Einblicke in 60 Ausbildungsberufe und 12 Studiengänge der Firmen am Erfurter Kreuz. "Das ist eine gute Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen, Praktika zu vereinbaren und mehr über die Berufe zu erfahren", betont Landrätin Petra Enders.  Mehr
08.01.2024
Grüne Woche 2024
Mit Kloß-Donuts und aromatischem Rosenwasser präsentiert sich der Thüringer Bogen vom 19. bis 28. Januar 2024 zur Grünen Woche in Berlin. Dafür reisen neben den Landkreisen Ilm-Kreis und Gotha Antje Kochlett vom "Rosenhof Holzhausen" und die Firma Matthias Schade „Schadinis“ aus Gotha-Boilstädt zur internationalen Leitmesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau an.  Mehr
21.12.2023
Rückblick
"2023 war ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen. Es war ein Jahr der Herausforderungen, aber auch der Fortschritte und des Zusammenhalts", zieht Landrätin Petra Enders Bilanz.  "Schwerpunkt war auch im Jahr 2023 die Sanierung der Schulen im Ilm-Kreis, die uns sehr am Herzen liegen. Denn Investitionen in Schulen ermöglichen einen besseren Zugang zur Bildung für alle Schülerinnen und Schüler, unabhängig von ihrer sozialen oder wirtschaftlichen Situation." Mehr
18.12.2023
Seniorenratgeber
Der Ilm-Kreis hat in diesem Jahr einen neuen Seniorenratgeber aufgelegt. 5.000 Exemplare liegen im Landratsamt des Ilm-Kreises, aber auch in Rathäusern, Gemeinden, Frauen- und Familienzentren und bei den Seniorenbeiräten des Ilm-Kreises aus. Mehr
05.12.2023
Übergabe VR-Brillen
„Eine gute Berufsorientierung ist das A und O, um jungen Menschen optimal bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsberuf oder dem richtigen Studium zu helfen. Sie hilft jungen Menschen dabei, ihre Interessen, Fähigkeiten und Ziele besser zu verstehen. Durch die Auseinandersetzung mit verschiedenen Berufsfeldern können sie herausfinden, welche Karrierewege für sie am besten geeignet sind“, so Landrätin Petra Enders zur Übergabe von 12 VR-Brillen an die Robert-Bosch-Schule in Arnstadt.  Mehr
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10... 108 | > | >>