Zurück zur Startseite
Sie befinden sich hier:  Startseite • Aktuelles • Pressearchiv




Bundesverdienstkreuz geht an Lutz Fritsche 15.01.2008 


Bundesverdienstkreuz geht an Lutz Fritsche

Auf Vorschlag von Ministerpräsident Dieter Althaus hat Bundespräsident Horst Köhler unter anderem den Ilmenauer Lutz Fritsche die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland, das Verdienstkreuz am Band, vierliehen.

Lutz Fritsche setzt sich seit der Wende 1989 / 90 für den Aufbau von Selbsthilfestrukturen für alkoholabhängige Menschen in Thüringen ein. Er baute eine der ersten Selbsthilfegruppen der "Anonymen Alkoholiker (AA)" in Thüringen auf und leitet heute die Kontext gGmbH, eine gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung und Behandlung alkoholabhängiger Menschen.

Bundesverdienstkreuz geht an Lutz Fritsche15.01.08 - Bundesverdienstkreuz geht an Lutz Fritsche
Foto: S. Lenk


 

 

Überblick