Seiteninhalt

Kategorie:
Bitte Adresstyp wählen



 

 
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z Alle


Detailansicht

Evangelische Kirche Trinitatiskirche
Großbreitenbach
Kesselbergstraße 1
98701 Großbreitenbach
Visitenkarte anzeigen



Zusatzinformationen


Großbreitenbach hatte bis Mitte des 18. Jh. zwei Kirchen. Die auf einer Anhöhe in der nördlichen Häuserreihe gelegene Kirche St. Johannis stürzte im Jahre 1771 ein und wurde nicht wieder aufgebaut. Die Kirche St. Trinitatis, an der Südseite der Stadt und etwas höher gelegen, entstand von 1679 bis 1690 nach Plänen des Sächs.-Gothaischen Landesbaumeisters Andreas Rudolphi und ist die größte Fachwerkkirche Thüringens, vollständig mit Schiefer verkleidet. Auf dem steilen Dach des breiten gedrungenen Kirchenschiffes befindet sich ein sechseckiger Dachreiter. Die Glocken beließ man im stehengebliebenen Turm der alten Kirche. Im Inneren befinden sich zwei Emporenebenen mit Doppelstützreihen. Die barocke Ausstattung wurde in jüngster Zeit restauriert. Besonders zu erwähnen ist das hölzerne Taufgestell aus dem Jahre 1677 (aus der Johanniskirche übernommen). Wegen Schwammbefalls begannen umfangreiche Sanierungsarbeiten. Benefizveranstaltungen zur Erhaltung der Kirche finden breite Unterstützung.