Seiteninhalt

AGATHE – Älter werden in der Gemeinschaft
Thüringer Initiative gegen Einsamkeit

Beim Projekt AGATHE handelt es sich um ein vom Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie initiiertes Projekt zur Implementierung eines niedrigschwelligen Beratungs-, Informations- und Weitervermittlungsangebotes für ältere Menschen, welches ein gelingendes Altern im Sinne eines selbstbestimmten, würdevollen und möglichst gesunden Altwerdens in vertrauter Umgebung ermöglichen soll. Zielgruppe des Angebotes sind Seniorinnen und Senioren in der Nacherwerbsphase, die alleine im eigenen Haushalt leben.

Ilm-Kreis werden in den zwei Sozialräume – Riechheimer Berg/Ilmtal und Geratal – jeweils eine Beraterin zum Einsatz kommen. Die Tätigkeit der Beraterinnen wird überwiegend mobil erfolgen. Angedacht ist daneben die Möglichkeit, die Beraterinnen zu festen Zeiten in Räumlichkeiten z.B. der Gemeindeverwaltungen aufsuchen zu können.

Die ausgewählten Beraterinnen treten ihren Dienst im Landratsamt des Ilm-Kreises voraussichtlich zum 01.11.2021 sowie zum 01.01.2022 an.

Fragen zum Projekt richten Sie bitte an: Landratsamt Ilm-Kreis, Frau Herrmann, Telefon 03628 738-305

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.agathe-thueringen.de/