Seiteninhalt

Pressearchiv

Es wurden 1973 Mitteilungen gefunden

05.03.2021
Der Ilm-Kreis sucht Unterstützungspersonal für sein Abstichteam.
Wir suchen Menschen, die zuverlässig, sorgfältig und verantwortungsvoll mit den gestellten Aufgaben umgehen und mit ihrem Engagement zur Bewältigung der dynamischen Infektionslage beitragen. Die Aufgabenstellung umfasst die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Abstriche (Antigen-Schnelltests sowie PCR-Testung) bei Bürgerinnen und Bürgern des Ilm-Kreises. Mehr
05.03.2021
Der Ilm-Kreis sucht Unterstützungspersonal für sein Abstichteam.
Nach der Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den LänderchefInnen liegt nun der Entwurf für eine bundesweite Testverordnung vor, die kostenlose Schnelltests ermöglichen soll. „Tritt sie so in Kraft, dann haben wir die Rechtssicherheit, die es braucht, um kostenlose Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger anbieten zu können“, sagt Landrätin Petra Enders. Mehr
05.03.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Ein wesentlicher Bestandteil der Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 ist die Testung der Bevölkerung. Dieser Bestandteil soll nach dem derzeit vorliegenden Entwurf ausgeweitet werden. Nach § 4a sollen ab dem 08.03.2021 auch symptomatische Personen einen Anspruch auf Testung mittels PoC-Antigen-Tests haben. Ein solcher Test soll nach dem Entwurf der Bundesregierung einmal pro Woche möglich sein (§ 5 Abs. 2 TestV). Leistungserbringer sind u.a. die zuständigen Stellen des öffentlichen Gesundheitsdienstes. Diese sind berechtigt, Dritte als weitere Leistungserbringer zu beauftragen. Mehr
05.03.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 4. März 2021 zu 229 bestätigten, aktiven Fällen. 20 Fälle sind im Gesundheitsamt seit Donnerstag, 3. März 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden zehn bestätigte Fälle, einer davon auf der Intensivstation, und drei Verdachtsfälle isoliert behandelt. Mehr
04.03.2021
Landrätin Petra Enders
Schon ab 8. März will der Bund die Kosten für einen Schnelltest pro Woche übernehmen. Ab April sollen sie dann kostenlos zur Verfügung stehen. Darauf haben sich die Bundeskanzlerin und die MinisterpräsidentInnen der Länder geeinigt. Ziel ist es, stufenweise Lockerungen so zu gestalten, dass die medizinische Versorgung der Bevölkerung nicht in Gefahr gerät. „Das Ansinnen trage ich mit, doch bleiben viele Fragen offen zur Umsetzung. Ich fordere Klarheit und eine Komplettlösung von Bund und Land“, sagt Landrätin Petra Enders. Mehr
04.03.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 3. März 2021 zu 213 bestätigten, aktiven Fällen. 41 Fälle sind im Gesundheitsamt seit Mittwoch, 3. März 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden zwölf bestätigte Fälle, einer davon auf der Intensivstation, und vier Verdachtsfälle, einer davon auf der Intensivstation, isoliert behandelt. Mehr
03.03.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 2. März 2021 zu 188 bestätigten, aktiven Fällen. 21 Fälle sind im Gesundheitsamt seit Dienstag, 2. März 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden 13 bestätigte Fälle, einer davon beatmet auf der Intensivstation, und drei Verdachtsfälle isoliert behandelt. Mehr
02.03.2021
Jens Winkler vom Studierendenwerk und Michelle Storandt vom Studierendenbeirat danken Landrätin Petra Enders für die OP-Masken für die TU Ilmenau.
Für die Studierenden der Technischen Universität Ilmenau beginnt in dieser Woche die Prüfungsphase. Dazu gehören auch Präsenztermine. Um das Infektionsrisiko bei diesen Terminen zu reduzieren, sind das Studierendenwerk Thüringen und der Studierendenrat der TU Ilmenau auf das Landratsamt zugekommen und haben um Unterstützung gebeten. Landrätin Petra Enders übergab am Dienstag, 2. März 2021, 3000 OP-Masken. Mehr
02.03.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 2. März 2021 zu 181 bestätigten, aktiven Fällen. Drei Fälle sind im Gesundheitsamt seit Montag, 1. März 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden 13 bestätigte Fälle, einer davon beatmet auf der Intensivstation, und vier Verdachtsfälle, davon einer auf der Intensivstation, isoliert behandelt. Mehr
01.03.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 28. Februar 2021 zu 203 bestätigten, aktiven Fällen. 34 Fälle sind im Gesundheitsamt seit Freitag, 26. Februar 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden elf bestätigte Fälle, einer davon beatmet auf der Intensivstation, und sieben Verdachtsfälle, davon einer auf der Intensivstation und drei auf der Kinderstation, isoliert behandelt. Mehr
26.02.2021
Amtsleiter Sebastian Arnold, Beigeordneter Kay Tischer und ASB-Rettungsdienstleiter Hans-Jürgen Behringer mit dem Zugführer Martin Grützmüller und Thomas Rose
Nach 15 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit als Zugführer des Sanitätszugs im Ilm-Kreis gibt Thomas Rose das Amt nun an Martin Grützmüller ab. „Ich danke Herrn Rose für sein jahrelanges Engagement. Er hat eine hervorragende Arbeit geleistet zum Wohl der Menschen im Ilm-Kreis“, sagt Beigeordneter Kay Tischer. Mehr
26.02.2021
Mit einer Allgemeinverfügung hebt der Landkreis die Stallpflicht für Geflügel zum 27. Februar 2021 wieder auf
Die Stallpflicht für Geflügel, welche seit dem 12. Januar 2021 in bestimmten Gebieten des Ilm-Kreises gilt, wird planmäßig ab Samstag, 27. Februar 2021, aufgehoben. Aufgrund des bisherigen Verlaufs der Geflügelpest in Thüringen, der durchgeführten Untersuchungen sowie der damit resultierenden Risikobewertung für den Ilm-Kreis kann diese Schutzmaßnahme beendet werden. Hierzu gab es auch eine enge Absprache mit den Nachbarlandkreisen. Mehr
26.02.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 26. Februar 2021 zu 199 bestätigten, aktiven Fällen. Sieben Fälle sind im Gesundheitsamt hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden 15 bestätigte Fälle und vier Verdachtsfälle isoliert behandelt. Mehr
25.02.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 25. Februar 2021 zu 200 bestätigten, aktiven Fällen. 23 Fälle sind im Gesundheitsamt hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden 18 bestätigte Fälle und sieben Verdachtsfälle, davon einer auf der Kinderstation, isoliert behandelt. Mehr
24.02.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 24. Februar 2021 zu 197 bestätigten, aktiven Fällen. 19 Fälle sind im Gesundheitsamt seit Dienstag, 23. Februar 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden 17 bestätigte Fälle und fünf Verdachtsfälle, davon einer beatmet auf Intensivstation und einer auf der Kinderstation, isoliert behandelt. Mehr
23.02.2021
Der Bund legt eine Neustarthilfe für Soloselbstständige auf
Mit der Neustarthilfe sollen in der Pandemie vor allem die Soloselbstständigen finanziell unterstützt werden. Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Überbrückungshilfe für diese Berufsgruppe zum 16. Februar 2021 gestartet. Informationen zu dem Programm und weiteren Hilfen hat die Wirtschaftsförderung auf der Internetseite des Ilm-Kreises gebündelt. Mehr
23.02.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 23. Februar 2021 zu 201 bestätigten, aktiven Fällen. Sieben Fälle sind im Gesundheitsamt seit Montag, 22. Februar 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden 16 bestätigte Fälle und sechs Verdachtsfälle, davon zwei auf der Kinderstation, isoliert behandelt. Mehr
22.02.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 22. Februar 2021 zu 221 bestätigten, aktiven Fällen. 29 Fälle sind im Gesundheitsamt seit Freitag, 19. Februar 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden 14 bestätigte Fälle, einer davon beatmet auf der Intensivstation, und elf Verdachtsfälle, davon einer auf der Kinderstation, isoliert behandelt. Mehr
19.02.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 18. Februar 2021, 17.30 Uhr, zu 219 bestätigten, aktiven Fällen. 17 Fälle sind im Gesundheitsamt seit Donnerstag, 18. Februar 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden 12 bestätigte Fälle, einer davon beatmet auf der Intensivstation, und elf Verdachtsfälle, davon einer auf der Kinderstation, isoliert behandelt. Mehr
18.02.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 18. Februar 2021, 0 Uhr, meldet das Land Thüringen 3262 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion für den Ilm-Kreis (HInweis: Die Zahlen wurden seit Mittwoch nicht mehr aktualisiert). Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 17. Februar 2021, 18.00 Uhr, zu 233 bestätigten, aktiven Fällen. 25 Fälle sind im Gesundheitsamt seit Mittwoch, 17. Februar 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden 13 bestätigte Fälle, einer davon beatmet auf der Intensivstation, und neun Verdachtsfälle, davon einer auf der Kinderstation, isoliert behandelt. Die Zahl der Personen, die mit einer Coronavirus-Infektion verstorben sind, ist um fünf Personen auf 123 gestiegen. Mehr
17.02.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 17. Februar 2021, 0 Uhr, meldet das Land Thüringen 3262 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion für den Ilm-Kreis. Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 16. Februar 2021, 19.00 Uhr, zu 227 bestätigten, aktiven Fällen. 19 Fälle sind im Gesundheitsamt seit Dienstag, 16. Februar 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden zwölf bestätigte Fälle, zwei davon beatmet auf der Intensivstation, und neun Verdachtsfälle, davon einer auf der Kinderstation, isoliert behandelt. Mehr
16.02.2021
Der Bund gewährt sozial bedürftigen Familien einen enmaligen Zuschuss für die Anschaffung eines Endgeräts für den Heimunterricht.
Mit der Pandemie schlossen auch die Schulen – zur Sicherheit der Kinder und der Lehrkräfte. Doch viele sozial bedürftige Familien stellt das vor große finanzielle Herausforderungen. „Nicht jede Familie kann sich die erforderliche Technik für den Heimunterricht leisten. Das Bundesarbeitsministerium unterstützt sie nun mit einer einmaligen Sonderleistung, die über das Jobcenter und das Sozialamt beantragt werden kann“, sagt Landrätin Petra Enders. Mehr
16.02.2021
Die Schuleingangsuntersuchungen im Ilm-Kreis sind gestartet
Das Gesundheitsamt stemmt derzeit nicht nur die Herausforderungen der Pandemie. Zu einer der wichtigsten Aufgaben gehören auch die Schuleingangsuntersuchungen. „Wie im vergangenen Jahr ist das Ziel, wieder alle Vorschulkinder rechtzeitig vor ihrer Einschulung untersuchen zu können – trotz Pandemie“, sagt Landrätin Petra Enders. Mehr
16.02.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 16. Februar 2021, 0 Uhr, meldet das Land Thüringen 3244 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion für den Ilm-Kreis. Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 15. Februar 2021, 18.00 Uhr, zu 221 bestätigten, aktiven Fällen. 12 Fälle sind im Gesundheitsamt seit Montag, 15. Februar 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden elf bestätigte Fälle, zwei davon beatmet auf der Intensivstation, und acht Verdachtsfälle, davon zwei auf der Kinderstation, isoliert behandelt. Die Zahl der Personen, die mit einer Coronavirus-Infektion verstorben sind, ist auf 118 gestiegen. Mehr
15.02.2021
Landratsamt Luftaufnahme
Mit Stand vom 15. Februar 2021, 0 Uhr, meldet das Land Thüringen 3197 bestätigte Fälle einer Coronavirus-Infektion für den Ilm-Kreis. Das Gesundheitsamt ermittelt mit Stand vom 15. Februar 2021, 7.30 Uhr, zu 236 bestätigten, aktiven Fällen. 47 Fälle sind im Gesundheitsamt seit Freitag, 12. Februar 2021, hinzugekommen. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden 14 bestätigte Fälle, zwei davon beatmet auf der Intensivstation, und acht Verdachtsfälle, davon vier auf der Kinderstation, isoliert behandelt. Mehr
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 79 | > | >>