Seiteninhalt

Veröffentlichungen

Es wurden 5 Mitteilungen gefunden

13.12.2019
Petra Enders und Marco Jacob ließen sich von Christine Bollmann die Vibrationsplatte erklären, die der Herzblatt eV angeschafft hat.
Auf ihrer Spendentour durch vier wichtige Einrichtungen des Kreises erfuhren Landrätin Petra Enders und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau, Marco Jacob, wie wichtig das soziale Engagement in vielen Bereichen ist. „Die Sparkasse und ich wissen die ehrenamtliche Arbeit in den Tafeln, im Tierschutz und in den Fördervereinen sehr zu schätzen. Deswegen wollen wir sie auch in diesem Jahr wieder unterstützen“, sagt Landrätin Petra Enders. Mehr
12.12.2019
Ursula Günther und Dr. Alexander Müller wurden im Kreistag verabschiedet.
Mit einem herzlichen Dankeschön hat Landrätin Petra Enders am Mittwoch die Gleichstellungsbeauftragte Ursula Günther, Carola Stadelmann aus der Rechnungsprüfung und den Amtsleiter des Personal- und Schulverwaltungsamtes, Dr. Alexander Müller, in den Ruhestand verabschiedet. Dem Dank für die langjährigen Dienste schlossen sich auch einige Fraktionen an. Mehr
09.12.2019
Die TrägerInnen der Ehrenamtscard Jonas Trapp, Dieter Krauß, Andreas Hirsch, Rebecca Fritz, Lothar Buff, Eberhard Lotter, Sabine Loesche, Bernd Hartung, Kerstin Hönemann.
In der Stadthalle Arnstadt würdigte Landrätin Petra Enders zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau, Marco Jacob, das Ehrenamt im Ilm-Kreis. „Ehrenamt ist das Herz, ist der Puls unserer Gesellschaft. Was wäre der Ilm-Kreis ohne bürgerliches Engagement – und was wären wir ohne unsere Wurzeln, unsere Heimat, unseren Ilm-Kreis“, fragte sie zum Bürgerabend am Samstag, 7. Dezember. Mehr
06.12.2019
Pressetermine der Landrätin Petra Enders in der Zeit vom 7. Dezember 2019 bis 23. Dezember 2019. Mehr
06.12.2019
Die Ziolkowski-Schule in Ilmenau erhielt als erste im Ilm-Kreis dieses Jahr eine Hörschleife für den barrierefreien Unterricht.
Zum fünften Mal wird am 8. Dezember der internationale Tag der Bildung gefeiert. „Der Ilm-Kreis bietet als Schulträger das Grundgerüst zum Bildungserwerb. Zugang zu Bildung sollte jedem und jeder uneingeschränkt zugänglich sein. Sie ist Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben. Deswegen investieren wir in unsere Schulen, das Kolleg, die Volkshochschule und die Musikschule. Wir fördern die Teilhabe schon im Kindergarten“, sagt Landrätin Petra Enders. Mehr