Zurück zur Startseite

Aktuelles

  • Das erste Integrationskonzept des Ilm-Kreises wurde mit der Sitzung des Kreistages am 27. Juni 2018 bestätigt und somit auch beschlossen. Dieses definiert den Begriff Integration, formuliert Leitlinien und beschreibt den Rahmen kommunaler Integrationsarbeit. Es benennt gemeinsame Integrationsziele und Handlungsfelder sowie konkrete kommunale Maßnahmen. Für eine Dauer von 2 Jahren gilt es nun diese gesetzten Ziele und Maßnahmen intensiv zu begleiten sowie umzusetzen. Das Konzept zielt dabei auf die Zielgruppe der Menschen mit Migrationshintergrund ab, dient aber in vielen Fällen auch anderen sozialen Zielgruppen bzw. allen BewohnerInnen des Ilm-Kreises. Bei Anmerkungen und Fragen können Sie sich jederzeit gern an die Integrationsmanagerin sowie die Ausländerbeauftragte des Ilm-Kreises wenden.
    Integrationskonzept des Ilm-Kreises [PDF: 1,1 MB]

  • Ausschreibung zum Frauenförderpreis des Ilm-Kreises 2018 [PDF: 57 kB]

  • Aufruf Interkulturelle Woche 2018 [PDF: 687 kB]
    Anmeldebogen Interkulturelle Wochen im Ilm-Kreis 2018 [PDF: 74 kB]


  • Stiftung Anerkennung und Hilfe

    Anlauf- und Beratungsstelle für Thüringen

    Zum 1. Januar 2017 haben Bund, Länder und Kirchen die Stiftung Anerkennung und Hilfe errichtet. Damit wurde ein Hilfesystem für Menschen geschaffen, die als Kinder oder Jugendliche in der Zeit vom 23. Mai 1949 bis zum 31. Dezember 1975 (BRD) bzw. vom 7. Oktober 1949 bis zum 2. Oktober 1990 (DDR) in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder in stationären psychiatrischen Einrichtungen untergebracht waren, dort Leid und Unrecht erfahren haben und heute noch von Folgewirkungen betroffen sind.Spätestens am 31. Dezember 2019 muss die Anmeldung der Anlauf- und Beratungsstelle vorliegen.
    http://www.thueringen.de/th7/tmasgff/soziales/stiftung-anerkennung-und-hilfe/index.aspx


  • Seniorenratgeber 2017 [PDF: 6,1 MB]

Flüchtlingshilfe Ilm-Kreis

Barrierefrei im Ilm-Kreis


Überblick