Seiteninhalt

Veröffentlichungen

Es wurden 9 Mitteilungen gefunden

23.05.2019
Studierende der TU Ilmenau zusammen mit den betreuenden Dozentinnen Ninette Pett (links) und Elisabeth Wagner-Olfermann (rechts).
Wirtschaftsstark und lebenswert, zentral gelegen und attraktiv für Investoren – das zeichnet auf den ersten Blick die Landkreise Gotha und Ilm-Kreis aus. „Das gemeinsame Regionalmanagement beider Kreise entwickelt derzeit ein strategisches Kommunikationskonzept, wie die Region zukünftig nach innen und außen besser vermarktet werden kann“, erläutern Carolin Schmidt und Janine Domhardt, verantwortliche Mitarbeiterinnen des Regionalmanagements. Damit sollen weitere Ansiedlungen von Unternehmen unterstützt, die wirtschaftlichen Besonderheiten herausgestellt, Fachkräfte gewonnen und insbesondere weiche Standortfaktoren präsentiert werden. Mehr
21.05.2019
Nach den schweren Regengüssen in der Nacht zum Dienstag entspannt sich nun die Lage im Ilm-Kreis. Noch sind die Feuerwehren mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Doch die Leitstelle des Ilm-Kreises und die Wehren der Orte bleiben bis Mittwoch noch in Alarmbereitschaft. „Der Notfallplan steht“, sagt Norman Buckenberger von der Leitstelle. Mehr
21.05.2019
23.05.2019
08:15 Uhr Landrätin Petra Enders nimmt am ÖPNV-Ausschuss teil bei der IKPV in der Ichtershäuser Straße 31, im Konferenzraum.
13:30 Uhr Landrätin Petra ... mehr
20.05.2019
Mit den starken Regenfällen am Sonntag und Montag sind im Ilm-Kreis wieder zahlreiche Einsätze gefordert. Lag der Schwerpunkt am Montagnachmittag in Arnstadt und im nördlichen Gebiet, leisteten am Sonntagabend die Wehren in und rund um Plaue alles Menschenmögliche, um Schlimmeres zu verhindern. „Plaue hat es nun doppelt getroffen. Erst der Waldbrand mit Katastrophenalarm im April wegen der langanhaltenden Trockenheit, nun der Starkregen, der viele Teile der Stadt am Sonntagabend unter Wasser gesetzt hat. Ich danke den ehrenamtlichen Einsatzkräften für ihre unermüdliche Hilfe bis in die Nacht und auch jetzt noch und hoffe, dass sich die Wetterlage bald wieder beruhigt“, sagt Landrätin Petra Enders. Auch Dienstag soll es noch weitere starke Regenfälle geben. Mehr
16.05.2019
Der Kasseler Landrat Uwe Schmidt und Landrätin Petra Enders.
„Es war der Wunsch beider Partnerkreise, sich vor Ende der Wahlperiode des Kreistages im Ilm-Kreis noch einmal zu treffen. Ich freue mich, dass der Kasseler Landrat Uwe Schmidt mit Vertreterinnen und Vertreter seines Kreisausschusses in den Ilm-Kreis gekommen ist. Ich schätze meinen Kollegen und auch den kommunalpolitischen Austausch sehr“, begrüßte Landrätin Petra Enders am Mittwoch die Kreisausschussmitglieder und Verwaltung aus Kassel zusammen mit Landrat Uwe Schmidt. Für zwei Tage weilt die Delegation im Kreis – auf den Spuren Bachs und einheimischer Wirtschaft. Mehr
15.05.2019
Sandra Röhricht, Julia Büttner, Nadine Romeißen und Janica Becker (v.l.) sind die neuen Auszubildenden im Landratsamt.
Mit der Unterschrift unter dem Vertrag beginnen vier junge Auszubildende am 1. August 2019 ihre Ausbildung im Landratsamt. „Ich freue mich sehr, wieder junge Menschen für eine Ausbildung in unserem Haus begrüßen zu können. Unsere Verwaltung ist Ansprechpartner in vielen Belangen für die Bürgerinnen und Bürger im Ilm-Kreis. Die Ausbildung ist abwechslungsreich und bietet beste Voraussetzungen für eine berufliche Perspektive“, sagt Landrätin Petra Enders. „Für Sie beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt.“ Mehr
15.05.2019
Ein IUWD-Fahrzeug lieferte Biomüll am Förderband ab.
Von der Anlieferung bis zur letzten Siebung drehte sich am Mittwoch, 15. Mai 2019, für die Schülerinnen und Schüler der Emil-Petri-Schule alles um Biomüll. Sie besuchten die Kompostieranlage des Abfallwirtschaftsbetriebes Ilm-Kreis in Ilmenau. „Aus dem vielen stinkenden Bio-Abfall machen wir in der Kompostieranlage wertvollen Kompost und nutzen die Abwärme zum Heizen oder Kühlen in den Gebäuden auf dem Betriebsgelände“, erklärte Landrätin Petra Enders und begrüßte die wissbegierigen Jungen und Mädchen aus Arnstadt im kommunalen Unternehmen. Mehr
15.05.2019
Landrätin Petra Enders und André Amling von der gleichnamigen Zimmerei.
„Unsere Schulen sind der wichtigste Fund für die Fachkräfte von Morgen. Auch im ländlichen Raum wollen wir Schulen modern und ansprechend gestalten, damit Kinder sich wohlfühlen beim Lernen und gern in ihre Schule kommen. In Marlishausen haben wir mit der Fertigstellung der Turnhalle Ende des Jahres einen starken Schulstandort und ein Zentrum für den Breitensport und die Vereine geschaffen.“ Landrätin Petra Enders freute sich, zum Richtfest am Dienstag, 14. Mai 2019, den letzten Nagel einschlagen zu dürfen. Mehr
14.05.2019
14.05.2019 14:00 Uhr Landrätin Petra Enders unterzeichnet die Ausbildungsverträge der neuen Auszubildenden im Landratsamt, Büro der Landrätin, Ritterstraße 14, Arnstadt 15:30 Uhr ... mehr